Marokko 2016 – unser Fazit

Vier Wochen Urlaub am Stück hatten wir bisher noch nie. Für eine Rundreise quer durch Marokko sollte es aber nicht weniger sein, will man Marokko in all seiner Vielfalt erleben. Denn das Land bietet so unendlich viel!

Weiterlesen »

Advertisements

Kiffgebirge

Das Rifgebirge ist, wenn man den Reiseführer liest, in Internetforen stöbert oder Marokkoreisende befragt, immer ein Garant für kontroverse Meinungen. Aus diesem Grund entschließen wir uns, unser eigenes Urteil zu fällen.

Weiterlesen »

Handwerkskunst

Wir lassen Hassan und die Kirschbäume hinter uns und nehmen die kurze Etappe nach Fés in Angriff. Nur wenige Kilometer hinter Azrou fahren wir durch Ifrane und sind mehr als erstaunt. Wir fühlen uns wie in einer deutschen Vorstadt.

Weiterlesen »

Umweg

Wie plant man einen Fahrtag mit über 300 Kilometern in Marokko? Früh aufstehen? Nein. Irgendwie haben wir uns im Urlaub angewöhnt länger als sonst zu schlafen und dann auch noch gemütlich zu frühstücken. Im Schnitt sind wir an keinem Tag vor 11 Uhr, eher später, losgekommen.

Weiterlesen »

Grabscher

Nachdem wir gestern unbedingt noch unsere Erlebnisse zu Souk Cuisine in den Blog bringen mussten und damit die Nacht zum Tage gemacht haben, sind wir heute erst gegen Mittag aufgebrochen. Ziel sind die Cascades d’Ouzoud, laut Reiseführer malerische Wasserfälle.

Weiterlesen »